NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Lanxess-Chef Heitmann geht

Köln - Der Spezialchemiekonzern Lanxess bekommt einen neuen Chef. Der Aufsichtsrat habe die einvernehmliche Beendigung der Tätigkeit des Vorstandsvorsitzenden Axel Heitmann zum Ablauf des 28. Februar 2014 beschlossen, teilte das Dax-Unternehmen am Sonntagabend überraschend in Köln mit. Als Nachfolger habe der Aufsichtsrat mit Wirkung spätestens zum 15. Mai 2014 Matthias Zachert, früherer Finanzvorstand der Lanxess AG und derzeit Finanzvorstand der Merck KGaA, bestellt. Bis zu dessen Rückkehr zu Lanxess werde Finanzvorstand Bernhard Düttmann die Aufgaben des bisherigen Vorstandsvorsitzenden wahrnehmen.dpa

Deutsche Bank entschädigt Spanier

Madrid/Frankfurt - Die Deutsche Bank muss Kunden in Spanien insgesamt 2,9 Millionen Euro zurückzahlen für Verluste, die den Anlegern beim Zusammenbruch der US-Bank Lehman Brothers sowie der isländischen Geldhäuser Landsbanki und Kaupthing Bank entstanden waren. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Efe am Sonntag berichtete, entschied dies das Madrider Landgericht in einem Berufungsverfahren. Das Gericht begründete das Urteil damit, dass die Bank die Kunden beim Erwerb von Vorzugsaktien nicht ausreichend über die Risiken informiert habe. Bei den 49 betroffenen Kunden habe es sich um Kleinanleger gehandelt, die Beträge zwischen 22 000 und 298 000 Euro investiert hätten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben