Wirtschaft : Nachrichten

FINANZEN:

An der Verpflichtung des Bundes, jedes Jahr Milliarden ins Schienennetz zu stecken, würde sich nichts ändern. Der Staat käme außerdem unter Druck, dem Bahn-Konzern etwa per Kapitalerhöhung eine Geldspritze zu geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar