Wirtschaft : NACHRICHTEN

240205_0_2f020813.jpeg
Bert Rürup

Rürup wechselt zu AWD

Hannover - Der Wirtschaftsweise Bert Rürup wechselt in die Privatwirtschaft. Er werde bei dem Finanzdienstleister AWD die Aufgabe des Chefökonomen übernehmen, erfuhr das „Handelsblatt“ aus Kreisen des Unternehmens. Er solle sich vor allem um die private und betriebliche Altersvorsorge kümmern. AWD und Rürup wollen sich heute offiziell dazu äußern. Nach Rürup ist die staatlich geförderte Rürup- Rente benannt. AWD wiederum vermittelt Altersvorsorgeprodukte. Tsp

Claassen geht zu Cerberus

Frankfurt am Main - Der umstrittene deutsche Manager und frühere EnBW- Chef Utz Claassen soll künftig für den Finanzinvestor Cerberus arbeiten. Laut „Manager Magazin“ wird der 45-Jährige Firmen managen und kontrollieren, an denen Cerberus beteiligt ist. Man sei sich mündlich einig, ein Vertrag aber noch nicht unterschrieben. Ein Cerberus-Sprecher wollte dies nicht kommentieren. Claassen hat einen Ruf als strenger Sanierer. dpa

Zweiter Siemens-Prozess beendet

München - Im zweiten Strafprozess um den milliardenschweren Schmiergeldskandal bei Siemens hat das Landgericht München beide Angeklagte am Mittwoch zu Bewährungsstrafen verurteilt. Die 58 und 69 Jahre alten früheren Mitarbeiter des Konzerns hätten sich der Beihilfe zur Untreue beziehungsweise Beihilfe zur Bestechung schuldig gemacht. Die Angeklagten hatten ihre Beteiligung an Schmiergeldzahlungen in aller Welt über ein System von schwarzen Kassen und Scheinberaterverträgen mit Tarnfirmen gestanden. Die Initiative für die Taten sei aber „nicht auf dem Mist der beiden Angeklagten“ gewachsen, sagte der Richter. dpa

BMW startet Elektroauto-Projekt

Los Angeles/Berlin - Der Autobauer BMW macht in den USA die ersten Versuche mit batteriegetriebenen Fahrzeugen. Von Anfang 2009 an erhielten ausgewählte Kunden in Los Angeles und New York 500 Elektro-Minis, sagte Entwicklungsvorstand Friedrich Eichiner in Los Angeles. In diesem Praxistest sollen Erfahrungen für spätere Serienmodelle gesammelt werden. Zudem will BMW nach Daimler auch in Berlin ein Elektroautoprojekt starten. Der Energiekonzern Vattenfall Europe wird die Stromtankstellen errichten. Einzelheiten sollen am 25. November vorgestellt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben