Wirtschaft : NACHRICHTEN

Einzelhandel unzufrieden

Berlin - Das Weihnachtsgeschäft zum dritten Advent hat die Erwartungen der Einzelhändler nicht ganz erfüllt. Es laufe aber auf dem „solidem Niveau der vergangenen Woche“, sagte Hubertus Pellengahr, Sprecher des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels, am Sonntag. „Das Weihnachtsgeschäft machte in der vergangenen Woche eine kleine Pause, zog aber am gestrigen Adventssamstag wieder an.“ Zufrieden zeigten sich besonders die typischen Geschenkebranchen wie Hersteller von Uhren und Schmuck, Spielwaren und Sportartikeln.pet

Neue Chance für Qimonda

München - Für den ums Überleben kämpfenden Speicherchiphersteller Qimonda gibt es offenbar neue Hoffnung. Die Konzernmutter Infineon habe Bereitschaft signalisiert, sich mit 50 Millionen Euro an der Rettung zu beteiligen, schreibt das Magazin „Focus“ unter Berufung auf Verhandlungskreise. Allerdings fordere Sachsen ein höheres Engagement. Bei Infineon und Qimonda war am Wochenende niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Infineon hatte von Bund und Land 500 Millionen Euro Bürgschaften für Qimonda gefordert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben