Wirtschaft : NACHRICHTEN

247260_0_9a4eb71a.jpeg
Die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland lagen in den vergangenen 17 Jahren höher, als in der Grafik in unserer Montagausgabe...

Russlands Wirtschaft wächst weiter

Moskau - Die weltweite Finanzkrise hat das Wachstum der russischen Wirtschaft ausgebremst. Trotz der „negativen Dynamik“ im vierten Quartal werde das Bruttoinlandsprodukt zum Jahresende aber mit rund sechs Prozent weiter im Plus stehen, sagte Ministerpräsident Wladimir Putin am Montag. Ein Grund für die Flaute sei vor allem, dass der Anstieg in der Industrieproduktion in den letzten drei Monaten geringer ausgefallen sei als erwartet. Die Jahresinflationsrate bezifferte Putin mit 13,5 Prozent. AFP

26 Prozent mehr Roggen und Weizen

Bonn - Die deutschen Bauern haben 2008 die reichste Weizen- und Roggenernte seit 2004 eingefahren. Insgesamt ernteten sie fast 30 Millionen Tonnen Brotgetreide, 26 Prozent mehr als 2007, teilte die Vereinigung Getreide-, Markt- und Ernährungsforschung mit. Fast ein Drittel des Brotgetreides wurde zu Lebensmitteln verarbeitet, hauptsächlich zu Backwaren, aber auch zu Teigwaren, Suppen und Produkten der Stärke- und Süßwarenindustrie. AFP

Solarbranche erwartet Preisverfall

Düsseldorf - Die Solarfirmen müssen sich auf empfindliche Einbußen beim Verkauf ihrer Solaranlagen einstellen. „2009 und 2010 werden die Preise für Solarmodule um über zehn Prozent sinken“, sagte Frank Asbeck, Vorstandschef der Solarworld AG, dem „Handelsblatt“. Verantwortlich dafür sei eine deutliche Erhöhung der weltweiten Kapazität sowie die von der Bundesregierung gewollte Abschmelzung der Vergütung für die Einspeisung von Solarstrom. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben