Wirtschaft : NACHRICHTEN

US-Stahlindustrie fordert Hilfe

Washington - Nach der Finanz- und der Autobranche bittet nun auch die Stahlindustrie die US-Regierung um Unterstützung. Wie die „New York Times“ berichtete, fordern die Stahlkonzerne vom künftigen Präsidenten Barack Obama ein Infrastrukturpaket in Höhe von bis zu einer Billion Dollar, um die Nachfrage anzukurbeln. Das Programm zur Finanzierung öffentlicher Bauvorhaben sollte über zwei Jahre laufen und vor allem einheimischen Unternehmen helfen. Die Geschäfte der US-Industrie insgesamt sind im Dezember so stark geschrumpft wie seit 28 Jahren nicht mehr. Der Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager fiel auf den niedrigsten Wert seit 1980. rtr

ADAC: 2008 teuerstes Sprit-Jahr

München - Trotz der Preisrückgänge an den Zapfsäulen in den vergangenen Wochen war 2008 laut ADAC für die deutschen Autofahrer das bisher teuerste Jahr aller Zeiten. Im Durchschnitt habe der Preis für einen Liter Super bei 1,389 Euro gelegen, teilte der ADAC am Freitag mit. Dies seien 5,2 Cent mehr gewesen als im bisherigen Rekordjahr 2007. Beim Diesel lag der Preis mit 1,324 Euro sogar 16,4 Cent über dem Vorjahresniveau. Zuletzt zeigte der Trend aber immerhin nach unten. dpa

Bank of America ist größte US-Bank

New York - Die Bank of America ist zum Jahreswechsel mit dem formalen Abschluss ihrer Milliardenübernahme der Investmentbank Merrill Lynch zum Branchenführer in den USA aufgestiegen. Gemessen an der Bilanzsumme liegt die Bank mit rund 2,7 Billionen Dollar (1,9 Billionen Euro) vor J. P. Morgan Chase und dem einst größten US-Finanzkonzern Citigroup. Auf Platz vier sprang die Großbank Wells Fargo durch den ebenfalls zum neuen Jahr abgeschlossenen Kauf des Konkurrenten Wachovia. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben