Wirtschaft : NACHRICHTEN

General Electric mit Gewinneinbruch Fairfield - Der US-Mischkonzern General Electric (GE) sieht sich nach einem Gewinneinbruch 2008 auch dieses Jahr in schwerem Fahrwasser. Wegen der Finanzkrise fiel der Überschuss im Schlussquartal 2008 um fast die Hälfte auf umgerechnet 2,85 Milliarden Euro. Der Umsatz sank um fünf Prozent auf 35,6 Milliarden Euro. Besonders schlecht liefen die Finanztochter und die Sparten Beleuchtung und Haushaltsgeräte. „Wir erwarten ein extrem schwieriges Jahr 2009“, warnte GE-Chef Jeff Immelt. Der Kurs an der New Yorker Börse brach um zehn Prozent auf 12 Dollar ein. dpa

Reiseländer vorsichtig optimistisch

Stuttgart - Die deutschen Ferienregionen wie auch die internationalen Reiseländer blicken trotz der Finanzkrise vorsichtig optimistisch in das Reisejahr 2009. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage bei den 1900 Ausstellern auf der Internationalen Touristikmesse CMT, die am Freitag in Stuttgart vorgelegt wurde. Der Trend dürfte in diesem Jahr bei den Touristen weniger zu Fernzielen gehen, sagte ein Sprecher der ausländischen Ferienländer. dpa

Nutzfahrzeuge wenig gefragt

Brüssel - Europa hat im abgelaufenen Jahr den stärksten Rückgang der Nutzfahrzeug-Nachfrage seit 1993 hinnehmen müssen. 2008 seien die Neuzulassungen vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise um 9,0 Prozent auf 2,516 Millionen gefallen, teilte der Branchenverband ACEA in Brüssel mit. Dank zweier Arbeitstage mehr in den meisten europäischen Ländern fiel das Minus im Dezember mit 24,4 Prozent nicht ganz so heftig aus wie im November (minus 30,8). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar