Wirtschaft : NACHRICHTEN

Merkel fordert Weltwirtschaftsrat

Davos - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen Weltwirtschaftsrat bei den Vereinten Nationen vorgeschlagen. Sie regte auf dem Wirtschaftsforum in Davos eine internationale Charta für nachhaltiges Wirtschaften an. Diese könne in einen Weltwirtschaftsrat, ähnlich dem Sicherheitsrat münden. Zugleich warnte sie vor Protektionismus und verwies auf die Milliarden-Hilfen der US-Regierung für die Autobranche. Solche Phasen dürften nicht zu lange andauern, sonst gebe es Wettbewerbsverzerrungen. AP

Lanxess senkt Arbeitszeit und Löhne Leverkusen - Der Spezialchemiekonzern Lanxess senkt wegen der schwachen Nachfrage für 5000 Mitarbeiter in Deutschland die Arbeitszeit und die Löhne. Für die Tarifmitarbeiter hierzulande gelte ab März für zunächst ein Jahr die 35-Stunden-Woche mit entsprechender Lohnreduzierung, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Zudem werde für 2009 kein Bonus ausgezahlt. Auch der Vorstand und das Management würden auf Teile des Einkommens verzichten. Mit diesen vorgesehenen Maßnahmen will der Konzern rund 50 Millionen Euro sparen, hieß es. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben