Wirtschaft : NACHRICHTEN

Citigroup zahlt Millionenboni

New York - Die US-Bank Citigroup garantiert Personalvermittlern zufolge neuen Spitzenkräften in London Boni in Millionenhöhe. Das von der amerikanischen Regierung mit 45 Milliarden Dollar unterstützte Geldhaus habe Sonderzahlungen von teilweise zwei bis drei Millionen Dollar pro Person zugesagt, erklärten die mit dem Vorgang vertrauten Vermittler, die ungenannt bleiben wollten. Die Boni würden größtenteils in bar ausgezahlt. Banken bieten schon seit langem garantierte Prämien an, um talentierte Händler und Manager anzuwerben. US-Präsident Barack Obama hatte kurz nach seinem Amtsantritt Millionenzahlungen an Manager scharf verurteilt. rtr

IWF bekommt mehr Geld

Horsham - Die Finanzminister der führenden Industrie- und Schwellenländer (G 20) haben sich am Samstag auf eine deutliche Aufstockung der Mittel des Internationalen Währungsfonds (IWF) geeinigt. Zugleich verzichten die Minister in der Abschlusserklärung ihres Treffens im südenglischen Horsham auf einen Appell, mehr Geld zur Belebung der Konjunktur auszugeben, wie aus europäischen Teilnehmerkreisen verlautete. Allerdings rufen die G 20 demnach auf, die von den Staaten im Kampf gegen die Wirtschaftskrise bereits getroffenen Maßnahmen effizient umzusetzen.AFP

Abwrackprämie hilft dem Golf

Wolfsburg/Braunschweig - Wegen der boomenden Golf-Produktion will Volkswagen mehrere hundert Mitarbeiter von den Werken Braunschweig und Salzgitter ins Stammwerk nach Wolfsburg versetzen. Das bestätigte ein Sprecher von VW am Samstag. Die genaue Zahl der VW-Mitarbeiter und andere Details sollten in der kommenden Woche in Gesprächen zwischen Unternehmen und Betriebsrat geklärt werden. Die Nachfrage nach dem Golf hat wegen der Abwrackprämie zugelegt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar