Wirtschaft : NACHRICHTEN

Führungswechsel bei Sparkassen

Potsdam - Mitten in der Krise bekommt die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS), das größte Bankinstitut und die Leitsparkasse in Brandenburg, einen neuen Chef: Nach Informationen des Tagesspiegels wird Johannes Werner, der bislang die Kreissparkasse Ostalb in Baden-Württemberg leitete, im November den MBS-Vorstandsvorsitz übernehmen. Das hat der Verwaltungsrat beschlossen. Die Entscheidung sei „einstimmig“ gefallen, hieß es aus Teilnehmerkreisen. Der 50-Jährige löst den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Walter Schubert ab, der das Pensionsalter erreicht hat. thm

Anwalt Baum kritisiert Zumwinkel

München - In der Telekom-Spitzelaffäre hat Ex-Bundesinnenminister Gerhart Baum schwere Vorwürfe gegen den früheren Aufsichtsratschef Klaus Zumwinkel erhoben. Dieser sei die treibende Kraft hinter der Aktion gewesen, sagte er dem „Focus“. Zumwinkel habe ein Informationsleck in der Konzernführung schließen wollen. Baum vertritt mehr als 50 Aufsichts- und Betriebsräte der Telekom, die dem Konzernbespitzelt worden sein sollen. Offen sei aber, ob der 65-jährige Ex-Manager die angewandten illegalen Ausspähmethoden gekannt habe. AP

Immer mehr Ausflüge nach London

London - Das schwache Pfund hat deutlich mehr Touristen vom europäischen Festland nach London gelockt und den Umsatz der Einzelhändler gesteigert. Die Deutschen führen dabei im Nachfrageboom der Europäer. Reiseagenturen zufolge haben in den ersten zehn Wochen dieses Jahres 17 Prozent mehr Deutsche einen Einkaufsausflug unternehmen wollen. Ein Pfund ist derzeit 1,06 Euro wert, bis Anfang Dezember waren es noch mehr als 1,20 Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar