Wirtschaft : NACHRICHTEN

Auch Airbus glich Kontodaten ab Hamburg - Auch Airbus Deutschland hat heimlich flächendeckend Daten der Mitarbeiter abgeglichen. Ein Airbus-Sprecher bestätigte am Mittwochabend entsprechende Informationen des „Hamburger Abendblatts“. Im Jahr 2007 seien die Kontonummern aller Beschäftigten mit den Kontonummern von Zulieferern abgeglichen worden. Das neue Airbus-Management habe angesichts des Datenaffären bei der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom überprüft, ob es ähnliche Fälle auch bei Airbus gegeben habe und dann unverzüglich den Betriebsrat informiert, sagte der Sprecher. Von der Überprüfung seien alle 20 000 Beschäftigte betroffen gewesen. Der Betriebsrat war über diese Aktion nach eigenen Angaben zuvor nicht informiert worden. dpa

Nachfrage von Büroflächen bricht ein

Berlin – Im ersten Quartal dieses Jahres wurden in Berlin 20 Prozent weniger Büroflächen vermietet als im Vorjahreszeitraum. Mit 73 000 Quadratmeter war der Umsatz so niedrig wie seit fünf Jahren nicht mehr, meldet das Maklerhaus Jones Lang Lasalle. Ein stärkerer Rückgang sei nur durch die stabile Nachfrage der Bundesagentur für Arbeit sowie anderer öffentlicher Verwaltungen verhindert worden, die allein mehr als ein Drittel der vermieteten Büroflächen übernahmen. Das Maklerhaus erklärt den Rückgang damit, dass „die Finanzmarktkrise auf die Vermietungsmärkte durchschlägt“. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben