Wirtschaft : NACHRICHTEN

Rekordausfälle bei US-Kreditkarten

New York - Eine Rekordzahl von US-Bürgern kann ihre Kredite für Konsumausgaben nicht mehr zurückzahlen. Wie die Ratingagentur Moody''s am Mittwochabend mitteilte, waren die Abschreibungen bei den Anbietern von Kreditkarten im Februar so hoch wie seit mindestens 20 Jahren nicht mehr. Grund sei vor allem die steigende Arbeitslosigkeit. Nach Angaben des US-Bankenverbands stieg bereits am Jahresende 2008 die Zahl der ausfallenden Verbraucherkredite auf ein Rekordhoch. Die Ausfälle bei Kreditkarten erhöhten sich Moody''s zufolge im Februar den sechsten Monat in Folge auf jetzt 8,82 Prozent.rtr

Dohnanyi schlichtet bei Fluglotsen

Frankfurt am Main - Mit einer Schlichtung in letzter Minute will die Deutsche Flugsicherung (DFS) einen bundesweiten Streik der Fluglotsen abwenden. Nach der Ankündigung von Arbeitskämpfen durch die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) schalte das Unternehmen am Donnerstag den SPD-Politiker Klaus von Dohnanyi als Schlichter im Tarifstreit um Betriebsrenten ein, wie die DFS in Langen bei Frankfurt mitteilte. Damit gilt wieder die Friedenspflicht. Die Gewerkschaft erklärte, während der Dauer der Schlichtung die Streikpläne auf Eis zu legen; die Vorbereitung von Arbeitskämpfen für den Fall des Scheiterns der Schlichtung laufe aber weiter.dpa

Aldi und Lidl zahlen drauf

Frankfurt am Main - Die Preissenkungen bei zahlreichen Lebensmitteln haben sich für Aldi und Lidl offenbar bislang nicht ausgezahlt. Allein im Februar seinen die Umsätze bei Aldi um 7,4 Prozent und bei Lidl um 6,2 Prozent gesunken, berichtete die „Lebensmittel Zeitung“ am Donnerstag unter Berufung auf die Marktforscher der GfK. Das bewährte Rezept, mit Preissenkungen den Absatz und die Kundenzahl zu erhöhen, funktioniere bislang nicht. Es seien deshalb nicht mehr Kunden in die Märkte gekommen. Aldi Süd wollte sich zu dem Zeitungsbericht auf Anfrage nicht äußern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar