Wirtschaft : NACHRICHTEN

ADAC warnt vor Abwrack-Falle

München - Der Allgemeine Deutsche Automobil Club (ADAC) hat auf Fallstricke bei der Abwrackprämie hingewiesen. „Das Auto muss bei der Verschrottung angemeldet sein, andernfalls ist die Prämie futsch“, sagt ADAC-Experte Andreas Hölzel. Wer erst abmeldet und später verschrottet, habe kein Anrecht auf den Staatszuschuss. In diese Falle seien bereits viele Neuwagenkäufer getappt. Grund dafür sei, dass das neue Auto oft bereits vor der Tür steht, die staatliche Prämie aber noch nicht offiziell genehmigt ist und die Halter nicht zwei Wagen gleichzeitig anmelden wollen. tmh

Gas wird noch günstiger

Berlin - Bei den Energiepreisen für Haushaltskunden halten die Trends der vergangenen Wochen an: Die Tarife für Gas zum Heizen und Kochen sinken während der Sommermonate in vielen Städten weiter. Das Verbraucherportal Verivox hat ermittelt, dass bundesweit 168 Gasversorger zum 1. Juni und 1. Juli Preissenkungen von durchschnittlich zehn Prozent angekündigt haben – darunter auch der Berliner Versorger Gasag, der eine Tarifsenkung um sechs Prozent zum Juli angekündigt hatte. kph

Sprachkurs für besseren Service

Berlin - Mitarbeiter aus der Berliner Tourismuswirtschaft können ab Montag im Internet Fremdsprachen lernen und sich so noch besser um ihre internationalen Gäste kümmern. Unter der Adresse www.service-in-the-city.eu gibt es maßgeschneiderte Dialoge und Vokabellisten für verschiedene Branchen, zunächst auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. jte

0 Kommentare

Neuester Kommentar