Wirtschaft : NACHRICHTEN

Obama plant neue Finanzaufsicht

Washington - US-Präsident Barack Obama will kommende Woche Reformpläne für die heimische Finanzaufsicht vorstellen, die künftig extrem riskante Geschäfte an der Wall Street einschränken sollen. Große Firmen sollten nicht länger so hohe Risiken eingehen können, dass sie die gesamte Wirtschaft gefährdeten, sagte US-Finanzminister Timothy Geithner am Dienstag vor einem Senatsausschuss. Geplant sei ein neues Gremium, das den Gesamtzustand der Finanzbranche überwachen solle. Der Plan sehe zudem eine Stärkung des Verbraucher- und Investorenschutzes vor. Das US-Aufsichtssystem sei überholt und müsse modernisiert werden, damit es der Größe, Form und der Geschwindigkeit des modernen Finanzsystems entspreche. rtr

Große Spannen beim Urlaubsgeld

Düsseldorf - Arbeitnehmer mit mittleren Einkommen erhalten in diesem Jahr bis zu 1993 Euro Urlaubsgeld. Das ergab eine Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung. Die Spanne bei den Zahlungen ist allerdings groß und reicht von 155 bis 1993 Euro. Das WSI untersuchte dazu das tarifliche Urlaubsgeld in 22 Wirtschaftszweigen. Am wenigsten Urlaubsgeld erhalten Beschäftigte in der Landwirtschaft und im Steinkohlebergbau. Die höchsten Zahlungen gibt es unter anderem in der Holz- und Kunststoffverarbeitung, der Druck- und der Metallindustrie. AFP

Abwrackprämie bringt Neukunden

Erfurt - Die Abwrackprämie hat dem Autohandel in Deutschland rund 420 000 Neukunden beschert. Allerdings flaut der durch die Prämie ausgelöste Boom langsam wieder ab, wie der Präsident des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, Robert Rademacher, am Dienstag erklärte. Trotz des Konjunkturschubs durch die Prämie rechnet die Branche 2009 mit einem Umsatzrückgang. Der Gesamtumsatz aus dem Verkauf neuer und gebrauchter Fahrzeuge und dem Service werde voraussichtlich um etwa zwei Milliarden Euro unter dem Vorjahresergebnis von 129,5 Milliarden Euro liegen, sagte Rademacher. AFP

Tarifabschluss bei Tuifly

Hannover - Der Ferienflieger Tuifly gewährt seinen 2000 Flugbegleitern sowie am Boden Beschäftigten eine zweistufige Gehaltserhöhung. Rückwirkend zum März 2009 sowie zum März 2010 erhielten die Mitarbeiter jeweils 3,3 Prozent mehr Geld, teilte Tuifly mit. Zudem werde die betriebliche Altersversorgung verbessert sowie der Kündigungsschutz ausgeweitet. Der Tarifvertrag habe eine Laufzeit von 24 Monaten. rtr

Sparkassenchef-Gehalt geheim

Köln - Die Bezüge eines Sparkassen-Vorstandschefs dürfen nicht veröffentlicht werden. Eine entsprechende Vorschrift im NRW-Sparkassengesetz ist verfassungswidrig. Das entschied das Kölner Oberlandesgericht in einem Berufungsverfahren am Dienstag (Az: 15 U 79/09). Per einstweiliger Verfügung wurde einer niederrheinischen Sparkasse verboten, die Bezüge ihres Vorstandschefs in Jahresbilanz oder Geschäftsbericht unter Namensnennung offen zu legen. Dies verletze sein Persönlichkeitsrecht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar