Wirtschaft : NACHRICHTEN

EU gibt Banken Frist von fünf Jahren

Stockholm - EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes will die Folgen der Finanzkrise binnen fünf Jahren bewältigen. In dieser Zeit müssten die vom Staat geretteten Banken ihre Sanierung abschließen, heißt es in dem vertraulichen Entwurf einer Mitteilung von Kroes zur „Restrukturierung“ des „Finanzsektors in der aktuellen Krise“, der dem „Handelsblatt“ vorliegt. Das Papier enthält detaillierte Anweisungen zu den Restrukturierungsplänen aller Banken, die von der EU-Kommission als „ungesund“ eingestuft werden. Dazu gehören in Deutschland unter anderem die BayernLB und die Hypo Real Estate. Sie müssen voraussichtlich, ebenso wie zuvor schon die WestLB und die Commerzbank, unrentable Geschäftsbereiche abstoßen und so ihre Bilanzsumme verringern. HB

Neues Erb- und Kreditrecht

Berlin - Der Bundestag hat am Donnerstag zahlreiche Gesetze verabschiedet. Er beschloss eine Reform des Erbrechts, das Pflichtteilsansprüche neu regelt und Pflegeleistungen besser berücksichtigt. Auch das Vereinsrecht wurde reformiert. Künftig wird es eine Haftungsbegrenzung für ehrenamtliche Vereinsvorstände geben. Schließlich verabschiedete der Bundestag auch die Umsetzung der EU-Verbraucherkreditlinie und Erleichterungen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs im Euro- Raum. So soll es künftig ein einheitliches Muster für Kreditverträge geben, anhand dessen sämtliche Kosten des Darlehens erkennbar werden. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar