Wirtschaft : NACHRICHTEN

Lkw-Branche hofft auf Wende

Frankfurt am Main - Nutzfahrzeuge haben sich auch im Juli nur schwer verkaufen lassen. Die Hersteller machen aber Anzeichen für eine Erholung aus. Im Inland sei die Nachfrage nach Transportern wieder leicht gestiegen, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) mit. Der Bestellrückgang bei den Lastwagen habe sich abgeschwächt. „Die deutschen Nutzfahrzeughersteller stehen weiterhin vor sehr großen Herausforderungen“, räumte VDA-Präsident Matthias Wissmann ein. „Es zeichnet sich jedoch eine Stabilisierung des Inlandsmarktes, wenn auch auf niedrigem Niveau, ab.“ Mit 21 130 Transportern, Lastwagen und Bussen gingen im Juli 26 Prozent weniger Fahrzeuge als noch vor Jahresfrist auf die Straße. Seit Jahresbeginn verkauften die Hersteller 29 Prozent weniger. Beim Export fielen die Verkäufe um 60 Prozent auf 12 550 Fahrzeuge. dpa

Deutsche zufrieden mit Nahverkehr

Bielefeld - Die Deutschen bewerten ihren Nahverkehr immer besser. Die Zufriedenheit mit Bussen und Bahnen stieg bereits das sechste Jahr, wie eine Umfrage des Instituts TNS-Infratest vom Freitag ergab. Demnach war ein Drittel der Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs vollkommen oder sehr zufrieden mit den Leistungen ihres Verkehrsbetriebs. Fast die Hälfte war zufrieden. Am zufriedensten zeigten sich die Bus- und Bahnfahrer mit dem Streckennetz, der Sicherheit im Fahrzeug und der Schnelligkeit der Beförderung. Nachgelassen hat die Zufriedenheit mit der Pünktlichkeit und dem Preis-Leistungs-Verhältnis. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben