Wirtschaft : NACHRICHTEN

Pierer will sich mit Siemens einigen Berlin - Der langjährige Siemens-Chef Heinrich von Pierer strebt eine außergerichtliche Einigung mit dem Konzern an. „Ich bin weiterhin zu einer konstruktiven Lösung bereit“, sagte er dem Tagesspiegel. Details ließ er offen. Siemens fordert sechs Millionen Euro Schadenersatz von ihm für die Folgen der Korruptionsaffäre. Sollte er sich nicht bis Mitte November darauf einlassen, droht ihm eine Klage. Siemens beziffert den Gesamtschaden auf 2,5 Milliarden Euro. mod

Kontaklinsenlieferant muss zahlen

Bonn - Das Bundeskartellamt hat gegen die Ciba Vision, in Deutschland Marktführer bei Kontaktlinsen, ein Bußgeld von 11,5 Millionen Euro verhängt. Der Kontaktlinsenlieferanten habe den preisgünstigen Internethandel rechtswidrig beschränkt, hieß es zur Begründung.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben