Wirtschaft : NACHRICHTEN

Verkauf des Vattenfall-Netzes offen

Berlin - Der Verkaufsprozess für das deutsche Stromnetz des schwedischen Versorgers Vattenfall ist wieder offen. „Die Phase der Exklusivität mit einem Bieter ist beendet und wir haben uns für weitere Interessenten geöffnet“, sagte ein Sprecher von Vattenfall Europe am Donnerstag. Ein Verkauf des Fernleitungsnetzes noch 2009 sei damit unwahrscheinlich. Finanzkreisen zufolge verhandelt der Versorger nun vor allem mit dem belgischen Netzbetreiber Elia, der eigentlich schon aus dem Rennen war. Zuvor hatte Vattenfall exklusiv mit einem Konsortium um Fonds der Deutschen Bank, Allianz und Goldman Sachs gesprochen. Man hatte sich aber in wichtigen Punkten nicht geeinigt. rtr

Lehman-Anleger kriegen Geld zurück

Frankfurt am Main – Die Frankfurter Sparkasse (Fraspa) hat Lehman-Opfern den Rückkauf ihrer Wertpapiere angeboten. Fraspa-Kunden, die durch die Pleite der US-Investmentbank mit ihren Zertifikaten Verluste erlitten haben, erhielten für die Papiere die Hälfte des Kaufpreises, teilte die Fraspa am Freitag mit. Die 5000 betroffenen Kunden würden jetzt angeschrieben. Das Angebot läuft bis zum 22. Dezember. Der Frankfurter Anlegeranwalt, Matthias Schröder, der über 600 Geschädigte vertritt, hält das Angebot für nicht ausreichend. „Die Chancen der Anleger sind derzeit deutlich besser als 50 Prozent“, sagte Schröder. hej

0 Kommentare

Neuester Kommentar