Wirtschaft : NACHRICHTEN

Obama erwägt Abgabe für Banken

Washington - US-Präsident Barack Obama erwägt, den mit Steuergeldern geretteten Finanzsektor mit einer Zwangsabgabe zur Kasse zu bitten. Mit der Gebühr will er Haushaltsverluste ausgleichen, die durch die Hilfen für Banken und die Autobranche entstanden sind. Ziel ist es nach Einschätzung von Experten auch, die Verärgerung in der Öffentlichkeit über die geplante Auszahlung von Mega-Boni in der Bankenbranche einzudämmen. Die Abgabe werde „wahrscheinlich“ im nächsten Haushaltsvorschlag enthalten sein, den Obama dem Kongress Anfang Februar zuleiten wird, schrieb die „Washington Post“.dpa

Mehr Insolvenzen

Wiesbaden - Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist im Oktober 2009 erneut deutlich gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahm die Zahl um 15,9 Prozent auf 2848 zu, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Insgesamt seien von den Amtsgerichten 14 180 Insolvenzen gemeldet worden, das seien 6,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat gewesen. Dabei habe sich die Zahl der Verbraucherinsolvenzen um 4,2 Prozent auf 8929 Fälle erhöht. Die voraussichtlichen offenen Forderungen der Gläubiger bezifferten die Gerichte für Oktober auf 3,4 Milliarden Euro gegenüber 3,1 Milliarden Euro im Oktober des Vorjahres. ddp

Chefarzt verdient 266 000 Euro

Berlin - Die Geschäftsführer oder Vorstände deutscher Krankenhäuser verdienen im Schnitt nur halb so viel wie die dort beschäftigten Chefärzte. Nach einer Studie des Beratungsunternehmens Kienbaum werden Chefärzte mit durchschnittlich 266 000 Euro im Jahr vergütet, während ihre Geschäftsführer- und Vorstandskollegen 120 000 Euro weniger bekommen. „Damit erhalten nichtärztliche Führungskräfte im Schnitt nur rund halb so viel wie in einer vergleichbaren Position in einem Wirtschaftsunternehmen“, heißt es in der Studie, für die die Daten von 2055 Positionen aus 184 Krankenhäusern erhoben wurden. Von Juli 2008 bis Juli 2009 stiegen die Gehälter der ärztlichen Führungskräfte im Durchschnitt um 5,3 Prozent. Nichtärztliche Angestellte konnten ihr Salär im Schnitt nur um 2,7 Prozent steigern. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben