Wirtschaft : NACHRICHTEN

A400M-Entscheidung vertagt

München – Der fünfte Anlauf zu einer Lösung im Streit um die Finanzierung des A400M ist am Donnerstag in Berlin gescheitert. Damit wird in dem Ringen um den Militär-Airbus das eigentlich Undenkbare langsam zum Möglichen: „Wenn sich beide Pole nicht bald annähern, dann ist die Konsequenz das Ende des Projekts“, drohen die sieben Käuferstaaten. Einen solchen Gau nimmt notfalls auch der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS in Kauf. Eine letzte Verhandlungsrunde ist für kommenden Dienstag angesetzt. tmh

Bierstreik in Belgien ist bendet

Brüssel - Der Streit um den geplanten Jobabbau beim belgischen Brauer Anheuser-Busch InBev hat sich entspannt. Die Beschäftigten beendeten am Freitag ihren Streik. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, wurden damit auch die Blockaden bei drei InBev-Brauereien in Löwen, Hoegaarden und Jupille aufgelöst, die für Bier-Engpässe in Supermärkten und Gaststätten geführt hatten. Zuvor hatte der weltgrößte Brauereikonzern Pläne für massive Einsparungen in Belgien vorläufig gestoppt. dpa

Industrieaufträge kräftig gestiegen

Berlin - Die Auftragslage in der deutschen Industrie ist deutlich besser als bislang angenommen. Das Bundeswirtschaftsministerium korrigierte am Freitag das für November ermittelte Auftragsplus von 0,2 auf 2,8 Prozent kräftig nach oben. Damit wurde der im Oktober erlittene Rückgang von 1,9 Prozent mehr als wettgemacht. „Die Aussichten für die Industrieproduktion im ersten Quartal dürften sich mit diesen Ergebnissen leicht verbessert haben“, hieß es. rtr

Haucap will Post nicht zerschlagen

Düsseldorf/München - In der Debatte um mehr Wettbewerb im Postsektor hat sich der Vorsitzende der Monopolkommission, Justus Haucap, gegen eine Zerschlagung der Deutschen Post ausgesprochen. Eine Entflechtung sei zum jetzigen Zeitpunkt aus seiner Sicht „voreilig“, sagte Haucap am Freitag. „Meine persönliche Meinung ist, dass sich die Wettbewerbsverhältnisse – ähnlich wie im Paketmarkt – schon erheblich verbessern lassen, wenn die Themen Mehrwertsteuerbefreiung und Mindestlohn angegangen werden“, sagte Haucap „Handelsblatt Online“. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar