Wirtschaft : NACHRICHTEN

SAP-Chef Apotheker muss gehen

Walldorf - Europas größter Softwarehersteller SAP wechselt überraschend seinen Chef aus und wird künftig von einer Doppelspitze geführt. Der Vertrag mit dem bisherigen Vorstandschef Léo Apotheker sei nicht verlängert worden, darauf habe sich der Aufsichtsrat geeinigt, teilte das Unternehmen am Sonntagabend mit. Apotheker habe sein Vorstandsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Zu gleichberechtigten Nachfolgern seien die beiden bisherigen Vertriebs- und Produktentwicklungsvorstände Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe ernannt worden. Zusätzlich habe der Aufsichtsrat Vishal Sikka, Chief Technology Officer, zum Vorstandsmitglied bestellt. „Die Neuaufstellung der Unternehmensspitze soll die Produktinnovationen näher mit den Kundenanforderungen zusammenbringen“, sagte Aufsichtsratschef Hasso Plattner. dpa

FDP gegen CSU-Ministerin Aigner

Berlin - Die Pläne von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) für weiter hohe EU-Subventionen an Bauern nach 2013 stoßen beim Koalitionspartner FDP auf Kritik. „Sie macht der Landwirtschaft etwas vor“, sagte deren agrarpolitische Sprecherin Christel Happach-Kasan. „Man muss die Bauern auf Kürzungen vorbereiten.“ Aigner will, dass deutsche Bauern weiter umfangreiche Subventionen bekommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben