Wirtschaft : NACHRICHTEN

Daimler zahlt 200 Millionen Dollar für Ermittlungsabschluss

New York - Um Ermittlungen in den USA wegen angeblicher schwarzer Konten zu beenden, würden sich zwei Töchter des Daimler-Konzerns schuldig bekennen und 200 Millionen Dollar zahlen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende. Damit würden seit 2004 laufende Ermittlungen des US-Justizministeriums und der US-Wertpapieraufsicht SEC um die Bestechung ausländische Regierungsvertreter beendet. rtr

Kantinen kämpfen

mit der Kurzarbeit

Berlin - Die Wirtschaftsflaute mit Kurzarbeit in vielen Unternehmen drückt auf das Geschäft der Kantinen: „Wenn Bänder stillstehen, kommen auch weniger Mitarbeiter in die Betriebsrestaurants“, sagte eine Sprecherin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga). 2009 bekamen Kantinen und Cateringfirmen, die sonst meist besser als der Branchentrend abschneiden, die Krise voll zu spüren: Bis November sank ihr Umsatz um 4,4 Prozent, während die Gesamtgastronomie 3,2 Prozent verlor. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben