Wirtschaft : NACHRICHTEN

EU besorgt über geringes Wachstum

Brüssel - Die Wirtschaft in der EU kommt nur langsam aus der Rezession. Das Wachstum bleibt – vor allem im Vergleich zu den Schwellenländern – schwach und anfällig. Die EU-Kommission sagte am Donnerstag für 2010 ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 0,7 Prozent voraus. Im Vergleich zu November blieb die Prognose damit unverändert. „Der Aufschwung der EU-Wirtschaft wird erkennbar, steht aber noch auf wackeligen Beinen“, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn. dpa

Griechenland muss mehr tun

Athen/Brüssel - Kurz vor einer weiteren Umschuldung Griechenlands steigt der Druck auf die Regierung in Athen. Alle drei wichtigen Ratingagenturen drohten mit einer schlechteren Bewertung griechischer Staatsanleihen, sollte es dem Eurostaat nicht gelingen, seine Sparpläne konsequent umzusetzen. Ersten Einschätzungen von Prüfern der EU zufolge reicht der angekündigte Kurs ohnehin nicht aus, um das rekordhohe Defizit zügig zu reduzieren. rtr

Bauaufträge gehen zurück

Wiesbaden - Die milliardenschweren Konjunkturprogramme haben die Flaute in der Bauwirtschaft nicht beendet. Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe gingen 2009 preisbereinigt um 6,6 Prozent zurück, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das Minus traf ausschließlich den Hochbau, dagegen stiegen die Ordereingänge im Tiefbau leicht. Der Gesamtumsatz sank um 4,1 Prozent auf 83,3 Milliarden Euro. Die Zahl der Beschäftigten blieb im Schnitt bei 705 000 Menschen stabil. dpa

GM beerdigt Hummer

Detroit - Der Verkauf der US-Geländewagenmarke Hummer nach China ist geplatzt. Der verlustreichen Tochter von General Motors (GM) droht nun das gleiche Schicksal wie den Geschwistern Saturn und Pontiac: Sie soll abgewickelt werden. „Wir sind enttäuscht, dass das Geschäft mit Tengzhong nicht abgeschlossen werden konnte“, sagte der zuständige GM-Manager John Smith am Mittwoch in Detroit. Für Garantieleistungen und Service bei vorhandenen Wagen will die Opel-Mutter GM weiter einstehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben