Wirtschaft : NACHRICHTEN

Gewerkschaft: Niedrigpreise gefährden Qualität der Lebensmittel

Berlin - Die Preisschlacht im Lebensmittelhandel bringt nach Ansicht der Nahrungsmittelgewerkschaft NGG die Qualität in Gefahr. Wenn Lebensmittel verramscht würden, nehme der Druck auf die mittelständisch geprägte Lebensmittelwirtschaft zu und Qualitätsstandards seien gefährdet. Der Preisdruck des Handels werde auch an die Beschäftigten weitergegeben. Leistungsverdichtung und schlechtere Arbeitsbedingungen seien die Folge. „Mittelfristig ist zu befürchten, dass Lebensmittelproduzenten dem Preisdruck nicht standhalten können und ihre Betriebe aufgeben müssen und damit Arbeitsplätze vernichtet werden,“ betonte Franz-Josef Möllenberg, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Sonntag in Berlin. dpa

Verkehrsminister Ramsauer gegen Kaufhilfe für Elektroautos

Berlin - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will das Elektroauto in Deutschland voranbringen, vorerst jedoch auf staatliche Kaufhilfen verzichten. „Von Kaufprämien halte ich nichts“, sagte der Minister dem „Spiegel“. „Es ist noch nicht einmal klar, welche Technologie sich durchsetzt und wie hoch der Preis liegt“, sagte Ramsauer. Zunächst müsse weiter getestet werden. „Wir haben mittlerweile rund 150 Einzelprojekte in acht Modellregionen genehmigt.“ Ziel sei es, die beste und effizienteste Technologie zu finden. Das Thema Elektromobilität wird auch bei der Verkehrsminister-Konferenz der Bundesländer an diesem Mittwoch in Bremen eine Rolle spielen, zu der Ramsauer eingeladen ist. dpa

Weniger Preisnachlass  für Neuwagen im Internet

Berlin - Neuwagenvermittler im Internet bieten im April weniger Rabatt als im Vormonat. Für individuell ausgestattete Neuwagen seien im April 15,7 Prozent Preisnachlass gewährt worden, im März habe der Durchschnittsrabatt noch 16,9 Prozent betragen, teilte Ferdinand Dudenhöffer vom Lehrstuhl für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen am Sonntag mit. In der Regel räumten Internetvermittler wie Meinauto.de, Carneaoo.de, Autohaus24.de oder Priceoptimizer.de die höchsten Rabatte beim Neuwagenkauf ein. Hinter jedem Vermittlungsvertrag stehe dabei ein deutscher Markenhändler. Die rückläufigen Rabatte seien ein Zeichnen dafür, „das wichtige Autobauer versuchen, den Preiskampf im deutschen Automarkt zu beruhigen“. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben