Wirtschaft : NACHRICHTEN

Rettungsfonds arbeitet mit Gewinn

München/Berlin - Der staatliche Bankenrettungsfonds Soffin arbeitet bislang mit Gewinn. Von den bereitgestellten Garantien habe es bislang keine Ausfälle gegeben, dafür habe der Soffin für die Garantien Gebühren erhalten, sagte der Vorsitzende des Bundestagskontrollgremiums für den Bankenrettungsfonds, Albert Rupprecht, der Zeitung „Euro am Sonntag“. Bei einem Zinssatz von etwa einem Prozent seien dies seit Oktober 2008 seiner Schätzung nach rund 100 Millionen Euro. Abzüglich der Verwaltungskosten habe der Fonds unter dem Strich bisher einen deutlichen Gewinn gemacht. Insgesamt seien bislang 160 Milliarden Euro an Garantien und Staatshilfen aus dem 480-Milliarden-Topf vergeben worden.dpa

Investor kauft Rosenthal-Eigentümer Dublin - Der insolvente Eigentümer des fränkischen Porzellanherstellers Rosenthal hat einen neuen Besitzer. Der US-Finanzinvestor KPS Capital Partners kauft große Teile des irischen und britischen Geschäfts von Waterford Wedgwood, wie Zwangsverwalter David Carson von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte am Freitagabend mitteilte. KPS übernimmt allerdings nicht die Mehrheitsbeteiligung an Rosenthal. Als aussichtsreicher Kaufinteressent für das oberfränkische Traditionsunternehmen gilt der italienische Besteck- und Kochtopfhersteller Sambonet Paderno. rtr

Continental plant Werkschließung

Paris - Der deutsche Autozulieferer Continental will einem Medienbericht zufolge in Frankreich ein Werk schließen und 1500 Stellen streichen. Dabei handele es sich um die Fabrik in Clairoix im Nordosten von Paris, berichtete der Radiosender „Europe 1“ unter Berufung auf Gewerkschaftskreise. Falls sich die Pläne bewahrheiten, wäre dies die größte Entlassungswelle im französischen Autosektor seit Beginn der Wirtschaftskrise. rtr

Spitzentreffen zu Landesbanken

Berlin - Die desolate Lage der Landesbanken ist Thema eines Spitzentreffens am Montag in Berlin. Die Ministerpräsidenten der an den Instituten beteiligten Länder wollen an diesem Tag mit Kanzleramtschef Thomas de Maizière, Bundesbankpräsident Axel Weber und der Führung des Bankenrettungsfonds Soffin beraten, wie es aus Kreisen einer Landesregierung am Samstag hieß. rtr

Voscherau Schlichter bei Telekom

Bonn - Im Tarifstreit bei der Deutschen Telekom soll der frühere Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau als Schlichter eine Lösung finden. Die Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi hatte die Verhandlungen am Samstag in Bonn als gescheitert erklärt. Verdi-Verhandlungsführer Lothar Schröder zufolge einigten sich die Tarifparteien auf Voscherau als Schlichter. dpa

Annäherung im Länder-Tarifstreit Potsdam - Im Tarifkonflikt mit den Ländern haben sich beide Seiten aufeinander zubewegt. Die Verhandlungen in Potsdam wurden am Samstagabend nach vier Stunden auf diesen Sonntag vertagt. „Ziel der Verhandlungen ist ein Ergebnis“, sagte der Vorsitzende der Tarifgemeinschaft der Länder, Niedersachsens Finanzminister Hartmut Möllring (CDU). Verdi-Chef Frank Bsirske bezeichnete das Gesprächsklima als konstruktiv. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar