Wirtschaft : NACHRICHTEN

Erneut Manager festgesetzt

Paris - In Frankreich haben Arbeiter zum dritten Mal in nur wenigen Wochen aus Wut über Stellenstreichungen die Firmenspitze ihres Unternehmens gefangen genommen. In einem Werk im südostfranzösischen Grenoble sperrten Beschäftigte des US-Baumaschinenherstellers Caterpillar am Dienstag vier Manager im Büro des Fabrikchefs ein. „Wir halten sie im Büro fest und lassen sie nicht gehen“, sagte Gewerkschaftsvertreter Benoît Nicolas. Demnach fordern die Angestellten neue Verhandlungen über die geplante Streichung von 733 Stellen. AFP

Commerzbank streicht 2200 Stellen

Frankfurt am Main - Die Commerzbank legt nach der Übernahme der Dresdner Bank die Zentralen zusammen und streicht dabei in Frankfurt 2200 Stellen. Darauf einigte sich die zweitgrößte deutsche Bank mit den Arbeitnehmern. Betroffen sind die Zentralen der drei Häuser Commerzbank, Dresdner Bank und Dresdner Kleinwort, wie die Bank am Dienstag mitteilte. rtr

Deutsche bei Patenten spitze

Berlin - Patente sind in Deutschland so dicht gesät wie sonst nur in wenigen kleinen Länden weltweit. Nach der jüngsten Auswertung der OECD steht die Bundesrepublik bei den Weltmarktpatenten pro Million Einwohner auf Platz fünf. Noch günstiger ist das Verhältnis nur in Finnland, Schweden, der Schweiz und Dänemark. Erfolgreichste deutsche Region ist Baden-Württemberg mit 390 Patenten pro Million Einwohner. HB

0 Kommentare

Neuester Kommentar