Wirtschaft : Nachrichten

-

Harry Roels (58) hat beim Energieversorger RWE trotz der guten Gewinnsituation mit einer Reihe von Problemen zu kämpfen, zum Beispiel bei der britischen Tochter Thames Water. Im Sommer flammte kurzzeitig eine Debatte über seine Ablösung auf – jedoch ohne Ergebnis.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben