Wirtschaft : Nachrichten

-

Kai-Uwe Ricke (44)

schockierte die Anleger im August mit einer Umsatz- und Gewinnwarnung. Auch die Mitarbeiter sind unzufrieden. 32 000 müssen bis 2008 gehen. Ricke trat seinen Posten im November 2002 an. Jetzt muss er bangen, ob der Vertrag verlängert wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben