Wirtschaft : Nahverkehr-Fahrschein: Bahn plant Aus für Wochenende-Ticket

kt

Die Bahn will das Schöne-Wochenende-Ticket, bei dem fünf Personen für zusammen 40 Mark am Sonnabend oder Sonntag mit allen Zügen des Regionalverkehrs fahren können, zum Fahrplanwechsel am 10. Juni streichen. Dieses Angebot soll "dauerhaft vom Markt genommen werden", schrieb die Bahn jetzt in einem Brief an die BVG und die S-Bahn GmbH in Berlin, der dem Tagesspiegel vorliegt. Das Ticket gilt auch im Nahverkehr bei den meisten Verkehrsverbünden. Die Bahn bittet in ihrem Schreiben, den Verkauf "auf ein Auslaufen des Angebots" einzurichten und vor allem sicherzustellen, dass von sofort an keine Tickets mehr im Vorverkauf für Termine nach dem 9. Juni ausgegeben werden.

Die Bahn hatte schon mehrfach den Abschied vom Schönen-Wochenende-Ticket angekündigt. Nach Protesten von Fahrgastverbänden und von Landesregierungen blieb es aber im Angebot, gilt aber bis heute als zeitlich befristeter Versuch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben