Wirtschaft : Nerven behalten

Die Unsicherheit über die weitere Entwicklung des US-Dollars und der Wall Street belastet den deutschen Aktienmarkt weiter.Davon geht die Bankgesellschaft Berlin aus.Doch trotz der Krisenherde in Fernost und Rußland behielten die positiven Konjunktureinflüsse die Oberhand.Auf mittlere und längere Sicht dürfte die Kursentwicklung freundlich bleiben.Tip: "Nerven behalten und keine generellen Verkäufe vornehmen."

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben