NEUE AUFTRÄGE : Unter Strom

Siemens baut seine Investitionen auf dem chinesischen Energiemarkt aus. Der Anteil an der Gemeinschaftsfirma Shanghai Electric Power Generation Equipment werde von 33,7 auf 40 Prozent erhöht, teilte Siemens in Erlangen mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Außerdem wird Siemens den britischen Offshore-Windpark Lincs ans Netz anbinden. Dieser Auftrag hat ein Volumen von rund 120 Millionen Euro. 2012 soll der erste Strom fließen und etwa 200 000 britische Haushalte mit elektrischer Energie versorgen. vis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben