Wirtschaft : Neue Einnahmequellen

-

ProSiebenSat1 hat sein Interesse am Einstieg ins Bezahlfernsehen bekräftigt. Die Senderkette will sich damit eine neue Erlösquelle sichern. Vorstandschef de Posch sagte am Freitag jedoch, er wolle sich nicht am AboSender Premiere beteiligen .

Pro Sieben Sat 1 hatte mit Premiere über die Übernahme von drei Kanälen verhandelt, sich aber wegen unterschiedlicher Preisvorstellungen wieder zurückgezogen. Über die Positionierung im Digital-TV will Pro Sieben Sat 1 nun erst entscheiden, wenn die Kartellbehörden über die geplante Fusion von Kabel Deutschland mit kleineren Kabelnetzbetreibern entschieden haben. Die Sendergruppe befürchtet, nach der Fusion wegen der großen Konkurrenz bei der Vergabe von Werbeplätzen zu kurz zu kommen. nad

0 Kommentare

Neuester Kommentar