Wirtschaft : Neue Hinweise auf Telekom-Übernahmeplan

Die Hinweise auf eine geplante Übernahme des drittgrößten Mobilfunkanbieters Frankreichs, Bouygues Télécom, durch die Deutsche Telekom verdichten sich. Wie die französische Wirtschaftszeitung "La Tribune" am Mittwoch berichtete, führten Telekom-Chef Ron Sommer und der französische Industrielle Martin Bouygues am Dienstag entsprechende Verhandlungen. Bouygues sei jedoch nicht bereit, seinen Mehrheitsanteil an Bouygues Télécom zu verkaufen. Damit bleibe für die Deutsche Telekom nur noch die Möglichkeit eines feindlichen Übernahmeangebots für die gesamte Bouygues-Gruppe, hieß es weiter. Ein Telekom-Manager wurde mit den Worten zitiert, das Unternehmen sei nur am Mobilfunkgeschäft interessiert, nicht am Bau.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben