Wirtschaft : Neue Ordnung – mehr Geld

Viele Dax-Unternehmen werden ihre Aufsichtsräte bald besser bezahlen

-

Nur wenigen der 30 im Deutschen Aktienindex Dax notierten Firmen geht es zurzeit richtig gut. Dafür wird es den meisten ihre obersten Kontrolleure – den Aufsichtsräten – bald besser gehen. Das ergab eine Umfrage der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Viele Unternehmen wollen jetzt unter anderem Empfehlungen aus dem CorporateGovernance-Kodex folgen. Danach sollte die Vergütung für Aufsichtsräte gerechter und besser nachvollziehbar sein. Und dazu gehört auch, dass die Tätigkeit in Ausschüssen des Kontrollgremiums zusätzlich honoriert werden soll. Aktionärsschützer sehen das mit gemischten Gefühlen.

Nur wenige Aufsichtsräte werden durch die neuen Kriterien laut Umfrage in Zukunft schlechter gestellt werden – darunter die der Commerzbank und des Pharmakonzerns Altana. Auf besonders starke Steigerungen der Vergütung können sich dagegen die Aufsichtsräte bei Daimler-Chrysler, Thyssen-Krupp, der Deutschen Börse und der Lufthansa. Am besten bezahlt werden dürfte mit jährlich 350 000 Euro – nach Schätzungen – der Aufsichtsratschef des Berliner Pharmakonzerns Schering, Giuseppe Vita. Auf kaum weniger kann sich sein Amtskollege Ferdinand Piëch bei Volkswagen freuen, nämlich auf 300 000 Euro. Die einzelnen Vergütungen sagen allerdings noch nicht allzuviel aus. Denn viele Aufsichtsräte übernehmen nicht nur für ein Unternehmen Kontrollaufgaben, sondern sitzen gleich in mehreren Gremien. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar