Neue Studie : IT-Angestellter in Hamburg sollte man sein

In der Hansestadt sind die Arbeitnehmer am zufriedensten mit ihrem Job. Auf Platz zwei folgt eine Stadt im Osten des Landes.

von
Die Fassade der Elbphilharmonie in der Skyline der Hafencity in Hamburg.
Die Fassade der Elbphilharmonie in der Skyline der Hafencity in Hamburg.Foto: Christian Charisius/dpa

Wenn sich die Arbeit finanziell lohnt, dann ist das gut und wichtig. Ob aber jemand glücklich ist mit dem, was er Tag für Tag tut, liegt nicht nur am Gehalt. Immer mehr Deutsche wollen flexible Arbeitszeiten haben, eine gesunde Atmosphäre und einen wertschätzenden Führungsstil des Chefs. Dann sind sie im Büro nicht nur anwesend, sondern auch kreativ und motiviert.

Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu hat aus mehr als einer Million Bewertungen ermittelt, in welchen Branchen und in welchen Städten die deutschen Arbeitnehmer derzeit am zufriedensten sind. Was die Deutschen auf der Seite sehr häufig suchen würden, seien Unternehmen mit guten Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten. Jene Branchen, die diese neuen Formen des Arbeitens bereits leben, liegen nach der Interpretation der Studienautoren deswegen auch im Ranking vorne. Spitzenreiter ist die Branche Internet/Multimedia, gefolgt von Beratungsberufen. Das Handwerk und die Textilbranche belegen die letzten Plätze. „Geld alleine macht im Beruf nicht glücklich“, sagte Sprecher Johannes Prüller. „Es sind vor allem weiche Faktoren, die langfristig zur Mitarbeiterzufriedenheit beitragen.“

Was den Arbeitsort betrifft, geht es den Deutschen in Hamburg anscheinend am besten. Von fünf möglichen Punkten beträgt der Glückswert der Hansestadt 3,56. Für kunuu ist das nicht verwunderlich: Immerhin sind dort große Arbeitgeber wie Airbus und Otto, die Deutschland-Zentralen von Facebook und Google – und laut einer aktuellen Studie der Förderbank KfW hat Hamburg Berlin auch noch als Gründerstadt abgehängt. Die Hauptstadt landet dann aber zumindest auf dem zweiten Platz, mit 3,53 Punkten. Kaum weniger als Hamburg. Zu den größten Arbeitgebern gehören hier die Deutsche Bahn, Vivantes und Zalando. Bayern liegt an dritter Stelle (3,51) mit den Zentralen von Siemens und BMW. Das Schlusslicht bildet Sachsen-Anhalt mit 3,17 Punkten. Was das Ranking noch zeigt – egal in welcher Stadt und egal in welchem Job: Im Verlauf der Zeit sind die deutschen Arbeitnehmer immer zufriedener geworden.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben