Wirtschaft : Neue Tarife bei der Deutschen Telekom ab 1.März

BONN (dpa/ADN).Bei der Deutschen Telekom AG gelten von diesem Sonntag an neue Tarife.Gebühren können vor allem diejenigen sparen, die gern lang oder weit telefonieren und ihre Gespräche am Wochenende führen.Neu eingeführt wird ein "Tarif 10plus".Dabei gibt es ab der zehnten Minute einen Gebührennachlaß von zehn Prozent bei analogen und 30 Prozent bei ISDN-Anschlüssen.Die Tarifzonen "Fern" (mehr als 200 Kilometer) und "Region 200" (bis 200 Kilometer) werden künftig zusammengefaßt.Die Preise für Verbindungen aus dem Telekom Festnetz in die Mobilfunknetze D1 und C werden um bis zu 28 Prozent gesenkt.Nordamerika-Verbindungen werden um bis zu 45 Prozent günstiger.Nach einer Emnid-Umfrage ist inzwischen jeder dritte Bundesbürger dafür, bei Telefongesprächen den günstigsten Anbieter auszuwählen.Bei den 18- bis 29jährigen sind es sogar 55 Prozent.Je älter die Befragten waren, desto geringer war auch die Bereitschaft zum Wechsel des Anbieters.Unter den 30- bis 44jährigen wollen noch 45 Prozent die Telekomkonkurrenten nutzen, bei den über 60jährigen nur jeder fünfte (21 Prozent).

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar