Wirtschaft : Neue varetis-Titel im Handel

Der Greenshoe für die Neuemission der varetis AG ist am Mittwoch gezogen worden. Damit befinden sich insgesamt 1,9 Millionen Aktien im freien Handel. Seit dem 7. Februar ist die varetis AG am Neuen Markt notiert. Nach einem Ausgabepreis von 32 Euro wurden am Handelstag bereits Höchstkurse von 100 Euro erzielt. Zu Beginn des Börsenhandels am Mittwoch lag der Kurs bei 69,80 Euro. Die varetis AG, die derzeit rund 210 Mitarbeiter beschäftigt, ist in vier Geschäftsfeldern tätig. Tsp

Peugeot-Aktie steigt

Erneute Gerüchte um ein Übernahmeangebot durch DaimlerChrysler haben die Aktien des französischen Autoherstellers Peugeot an der Pariser Börse hochschnellen lassen. Die Aktie der PSA Peugeot Citroen stieg nach der Eröffnung am Mittwoch auf 221 Euro. Bereits am Dienstag war die Aktie um 6,09 Prozent auf 216,1 Euro geklettert. Vorausgegangen waren Spekulationen an der Londoner Börse, wonach der deutsch-amerikanische Autobauer 35 DaimlerChrysler-Aktien und zehn Euro in bar für zehn PSA-Aktien bieten wolle.

Kursmakler AG an die Börse

Die bisher an der Bayerischen Börse tätige Gebhard & Schuster Kursmakler AG bietet vom 22. bis zum 24. Februar insgesamt 250 000 vinkulierte Namens-Stückaktien zum Verkauf an. Mit dem Börsengang solle die Eigenkapitalbasis gestärkt werden. Außerdem sollten die Vermögensverwaltung und das Emissionsgeschäft ausgebaut werden. Dies teilte Vorstandsmitglied Herbert Schuster am Mittwoch in München mit. Die Erstnotiz sei für den 29. Februar am Geregelten Markt in Münschen vorgesehen Die Preisspanne liege zwischen 19 und 22 Euro je Aktie. Die Aktien stammten aus einer Kapitalerhöhung auf 2,75 Millionen Euro. ADX

Sunburst expandiert weiter

Die Sunburst Merchandising AG, deren Aktien seit Ende September vergangenen Jahres am Neuen Markt gehandelt werden, expandiert weiter. Das in Europa führende Merchandising-Unternehmen schloss jetzt mit der Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH, Frankfurt am Main, einen Exklusivvertrag über die konzessionale Vermarktung der etablierten Rockfestivals "Rock am Ring" sowie "Rock im Park" ab. Damit ist Sunburst jetzt auch bei den umsatzstärksten Festivals Deutschlands präsent.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar