Wirtschaft : Neue Wirtschaftsbücher - Tipps der Redaktion: Das nächste Zeitalter des Kapitalismus

brö

Eigentum bedeutet für viele Menschen Status, Reichtum und Fortschritt; für die Marktwirtschaft ist es noch immer eine konstituierende Grundlage. Nicht mehr lange, prophezeit Jeremy Rifkin in "Access": Es naht eine Entstofflichung des Kapitalismus, befördert durch das Internet, den Zwang zur Effizienz und das Vordringen des Wirtschaftlichen in jeden Winkel des Lebens. Nicht mehr die Anhäufung von Eigentum zählt, sondern Rechte, Lizenzen, Ideen. Das ist eine gewohnt griffige Rifkinsche These - doch sie erscheint erschreckend plausibel. Ebenso wie die Risiken, die er aufzeigt: die Bewertung von Gesellschaft und Kultur allein nach wirtschaftlichen Maßstäben, eine "digitale Kluft" zwischen gebildeten Netz-Nutzern und medial Ungebildeten oder neue Medienkartelle.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben