Wirtschaft : Neuer Chef für Berliner Wirtschaftsförderung

-

(Tsp). Der bisherige stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Industrie und Handelskammer zu Berlin, Roland Engels, wird neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Berlin International GmbH. Er wurde am Mittwoch vom Aufsichtsrat ernannt, teilte ein Sprecher der Senatswirtschaftsverwaltung mit. Engels tritt die Nachfolge von Hans Estermann an, der zum 1. April ausscheiden wird. Estermann will im September für das Amt des Oberbürgermeisters im nordrhein-westfälischen Hamm kandidieren.

Engels war bisher in seiner Funktion als stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Berliner Industrie- und Handelskammer unter anderem für Standortpolitik sowie Wirtschafts- und Finanzpolitik zuständig. Wirtschaftssenator Harald Wolf (PDS) äußerte sich überzeugt, dass mit Engels ein „exzellenter Kenner des Standortes Berlin“ an die Spitze der Wirtschaftsförderung International tritt, der deren Profilierung weiter voranbringen werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar