Wirtschaft : Neuer Kredit für Babcock

NAME

AUS DEN UNTERNEHMEN

Die Commerzbank will dem zahlungsunfähigen Maschinen- und Anlagenbauer Babcock Borsig gemeinsam mit anderen Banken einen Massekredit gewähren. Der Kredit dient im Rahmen des Insolvenzverfahrens zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs und soll damit den Konzern vor der Zerschlagung bewahren. Über die Höhe des neuen Kredits gibt es keine Angaben. dpa

BA senkt Flugpreise

Die Fluggesellschaft British Airways (BA) senkt die Preise für Flüge nach Deutschland, Österreich und der Schweiz drastisch. Mit der von Donnerstag an gültigen neuen Preisstrategie, die bereits auf anderen Strecken eingeführt wurde, setzt BA „den Kampf gegen die Billigfluglinien“ fort. Bisherige Bedingungen für den Kauf eines kostengünstigeren Flugtickets entfallen. dpa

Citigroup steigert Gewinn

Der größte US-Finanzdienstleister Citigroup hat im zweiten Quartal und im ersten Halbjahr 2002 seinen Gewinn dank eines ausgezeichneten Verbraucher- und eines soliden Investmentbankgeschäfts stark erhöht. Citigroup verdiente im zweiten Quartal 4,1 Milliarden Dollar oder 15 Prozent mehr als in der Vorjahresvergleichszeit. Der Gewinn pro Aktie legte um 13 Prozent auf 78 Cents zu. Der Halbjahresgewinn kletterte um 26 Prozent auf 8,9 Milliarden Dollar. dpa

Bayer verkauft Tochter

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer will die Tochtergesellschaft Haarmann & Reimer für 1,66 Milliarden Euro an die schwedische Investorengruppen EQT Northern Europe Private Equity Fonds verkaufen. Der Verkauf soll - vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden - im vierten Quartal 2002 abgeschlossen werden. Der Erlös soll zum Abbau der Schulden eingesetzt werden. AP

Rhön hofft auf Wachstum

Der börsennotierte Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum hofft trotz eines schwierigen ersten Halbjahres weiter auf einen Ergebnisanstieg bis Jahresende. Das Ergebnis im zweiten Quartal sei durch den Verlust von etwa 3,2 Millionen Euro aus dem aufgegebenen Südafrika-Engagement getrübt, berichtete das Unternehmen auf der Hauptversammlung. Der Konzerngewinn lag im ersten Halbjahr mit 28,7 Millionen Euro etwa 4,2 Millionen Euro unter dem Vorjahreswert. dpa

Boeing verdient weniger

Stark rückläufige Flugzeugauslieferungen haben den Gewinn des US-Flugzeugherstellers Boeing im zweiten Quartal verringert, obwohl Rüstungs- und Raumfahrtsparten dank höherer Verteidigungsausgaben Washingtons zulegen konnten. Boeing leidet unter der Zurückhaltung der Fluggesellschaften nach den Terroranschlägen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben