Wirtschaft : Neues Image für Opel

-

Opel hat nach den Worten seines Chefs CarlPeter Forster im Februar besser als der Gesamtmarkt abgeschnitten. „Wir verspüren deutlich mehr Interesse an Opel als noch vor zwei Jahren“, sagte Forster in Genf, wo die Rüsselsheimer zwei Weltpremieren präsentieren. Mit dem „Signum“ eine Mischung aus eleganter Limousine und Van, und mit der Design-Studie Opel GTC Genève eine neue sportliche Designlinie, an der sich auch die Form des neuen Astra orientieren soll. Der Astra wird im kommenden Herbst vorgestellt und kommt in etwa einem Jahr auf den Markt. „Wir definieren Opel neu“, sagte Forster zu den Genfer Modellpremieren. Er zeigte sich zuversichtlich über die Zukunft von Opel, beklagte aber die derzeitige Kaufzurückhaltung in Deutschland. Dies habe nicht nur mit der Angst vor einem Krieg im Irak zu tun. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben