Notleidende Mittelstandsbank : Steuerzahlerbund kritisiert Engagement der KfW

Die Mittelstandsbank IKB ist durch die US-Immobilienkrise schwer ins Schleudern geraten. Dass die staatliche KfW ihr nun hilfsbereit zur Seite springt, passt dem Bund der Steuerzahler überhaupt nicht.

BerlinDer Bund der Steuerzahler hat das Engagement der staatlichen KfW Bank bei der Mittelstandsbank IKB kritisiert, die auf dem US-Hypothekenmarkt in Schwierigkeiten geraten ist: "US-Immobilienkredite zu finanzieren, ist keine Staatsaufgabe. Privatbanken Geschäftsrisiken abzunehmen auch nicht", sagte Matthias Warneke, Abteilungsleiter Haushalts- und Finanzpolitik beim Bund der Steuerzahler, dem Tagesspiegel. Allein schon deshalb hätte die KfW ihre IKB-Beteiligung längst senken sollen. Statt dessen weite die KfW ihren IKB-Einfluss jetzt sogar noch aus. "Das ist ordnungspolitisch verfehlt", sagte Warneke. "Schließlich sind es die Steuerzahler, die im Notfall für die KfW ungefragt haften." (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben