Wirtschaft : NSE Software-Aktien kosten 16 bis 19 Euro

FRANKFURT (MAIN) .Die Aktien des Börsenneulings NSE Software sollen zwischen 16 und 19 Euro kosten.Die Erstnotierung am Neuen Markt in Frankfurt sei am 20.April geplant, teilte die NSE Software AG, München, am Montag in Frankfurt mit.Die viertägige Zeichnungsfrist beginnt am heutigen Dienstag.Bis zum Jahr 2001 will der Finanzdienstleister seinen Umsatz den Angaben zufolge um jährlich 40 Prozent auf etwa 150 Mill.DM (umgerechent 76,7 Mill.Euro) steigern.Die Umsatzrendite vor Steuern solle von derzeit gut zehn auf 20 Prozent klettern.NSE entwickelt und vermarktet Softwareprodukte für die Finanzwirtschaft.Im vergangenen Jahr verdoppelte das Unternehmen mit rund 260 Mitarbeitern seinen Umsatz auf 58,5 Mill.DM.Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag den Angaben zufolge bei 6,3 Mill.DM.Das Emmissionsvolumen von bis zu 5,3 Mill.Stammaktien einschließlich Mehrzuteilungsoption stammt etwa je zur Hälfte aus einer Kapitalerhöhung und aus der Abgabe von Altgesellschaftern.Mit dem Erlös aus dem Börsengang soll laut Mitteilung unter anderem der schnelle Ausbau des internationalen Geschäfts durch Kooperationen und Zukäufe finanziert werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben