Wirtschaft : Nuon wirbt mit kostenlosem Erdgas

-

Berlin - Der Kampf um Gaskunden in Berlin gewinnt an Schärfe. Seit Montag wirbt Nuon, der größte Wettbewerber der Gasag, mit einer dreimonatigen Testphase. Haushalte, die bis zum 15. Mai zu Nuon wechseln, erhalten vom 1. Juli bis zum 30. September kostenlos Gas von dem neuen Anbieter. Das Angebot ist allerdings zeitlich und auf eine Menge von maximal 1200 Kilowattstunden begrenzt. Dabei habe man sich an dem Bedarf einer vierköpfigen Familie für die Sommermonate orientiert und noch Reserve eingebaut, sagte Thomas Mecke, Deutschland-Chef von Nuon, dem Tagesspiegel. Nach Ablauf der Testzeit könnten sich die Verbraucher frei entscheiden, bei Nuon zu bleiben oder wieder zu wechseln.

Ein Gasag-Sprecher sagte: „Wir sehen das entspannt.“ Die bisherige Rabattaktion von Nuon habe offenbar nicht so gewirkt wie gedacht. Faktisch werde der Rabatt von 50 Euro nun verdoppelt. „Die Aktion zeigt aber auch: Es herrscht Wettbewerb in der Stadt“, sagte der Sprecher. Die Gasag werde überlegen, wie sie selber weiter vorgehen werde.

Erst seit 2006 gibt es Wettbewerb beim Erdgas. Allerdings war es bis vor kurzem relativ kompliziert, Durchleitungsrechte durch Pipelines zu erhalten und das Gas zum Kunden zu bringen. Durch eine jetzt verabschiedete neue Branchenvereinbarung sind die Bedingungen aber sehr viel einfacher und kostengünstiger geworden. Bei dem Zwei-Vertrags-Modell muss der Versorger sich nur noch mit dem Betreiber der Pipeline, bei der das Gas in das Netz eingespeist wird, und mit dem Netzbetreiber, aus dessen Leitungen die einzelnen Kunden am Ende das Gas entnehmen, einigen. Nuon ist nun eines der ersten Unternehmen, das seine Verträge auf das neue Modell umgestellt hat. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben