Wirtschaft : Nur Daimler sorgt für Schwung

-

Berlin - Nach den deutlichen Gewinnen des Vortags herrschte am Donnerstag Flaute am deutschen Aktienmarkt. Der Leitindex Dax pendelte um den Schlusskurs des Vortages und schloss fast unverändert bei 6958 Punkten. Der M-Dax mittelgroßer Werte stieg um 0,2 Prozent auf 10173 Punkte. Kräftige Verluste bei den Solarwerten drückten den Tec-Dax hingegen um 1,3 Prozent ins Minus auf 849 Punkte.

Stärkster Wert im Dax war die Aktie von Daimler-Chrysler, die nach einem Plus von knapp fünf Prozent am Vortag erneut um 3,7 Prozent zulegte. Händler verwiesen auf positive Analystenkommentare und anhaltende Spekulationen um einen Verkauf der defizitären US-Sparte Chrysler. Auch die Aktie von Thyssen-Krupp stieg erneut um 0,9 Prozent.

Am Rentenmarkt sank die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,07 (Vortag 4,12) Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,27 Prozent auf 116,30 Punkte. Der Bund-Future rückte um 0,29 Prozent auf 115,36 Punkte vor. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3137 (Mittwoch: 1,3082) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7612 (0,7644) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar