Wirtschaft : Nur Ford und BMWlegen im August zu

NAME

Flensburg (dpa). Bei den deutschen Neuwagen-Zulassungen im August haben Ford und BMW zugelegt. Alle anderen Autohersteller mussten Rückgänge einstecken. Insgesamt wurden im August 244 000 neue Autos angemeldet, 4,7 Prozent weniger als vor einem Jahr (256 400). In den ersten acht Monaten wurden in Deutschland insgesamt 2,22 Millionen Personenwagen zugelassen, 3,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Ford-Gruppe (Ford, Volvo, Jaguar, Landrover) setzte mit einem Plus von 5,3 Prozent fast 23 000 Pkw ab. BMW verkaufte im August knapp 16 000 Wagen und damit 1,5 Prozent mehr als vor einem Jahr. Für Daimler-Chrysler gab es bei 37600 Neuwagen ein August-Minus von 9,1 Prozent. VW registrierte einen Rückgang von sieben Prozent.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben