Wirtschaft : Ökobilanz erfreut Verbraucherschützer

BONN (AP/AFP).Die Verbraucherschützer sind unter ökologischen Gesichtspunkten mit dem zu Ende gehenden Jahr zufrieden.Der Bundesvorsitzende der Verbraucher-Initiative, Dieter Kublitz, sagte am Montag zum Umweltrückblick seines Verbandes: "Zunehmend erkennen Wirtschaft, Politik und Verbraucher ihre Verantwortung für die Umwelt." Als "Top 98" nahm der Verband den von Rot-Grün beschlossenen Ausstieg aus der Kernenergie und den Beginn der ökologischen Steuerreform in seine Hitliste auf; als "Flop 98" nannte die Organisation dagegen Pannen bei den Atommüll-Transporten.

Positiv vermerkt wurde im Bereich Verkehr das erste Drei-Liter-Auto, negativ die steigenden Gütertransporte auf der Straße und die weiter geltende Steuerbefreiung für Flugbenzin."Top" beim Thema Abfall war die Sammlung von 5,6 Mill.Tonnen Verpackungsabfällen, von denen 5,5 Mill.Tonnen verwertet wurden.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben