Wirtschaft : Öl-Manager wird neuer RWE-Chef

NAME

Düsseldorf (HB). Der Wechsel an der Spitze der RWE ist so gut wie entschieden. Nach Informationen des Handelsblatts wird der aus den Niederlanden stammende Shell-Vorstand Harry Roels, 53, an diesem Donnerstag zum Nachfolger von Vorstandschef Dietmar Kuhnt, 64, gekürt. Kuhnt führt den größten deutschen Stromkonzern seit 1995 und will zum Jahresende in den Aufsichtsrat wechseln. „Seit dem Wochenende stehen die Signale für Roels auf Grün", hieß es am Montag in der Essener RWE-Zentrale. Am Sonnabend hatte Aufsichtsratschef Friedel Neuber den Arbeitnehmervertretern im RWE-Kontrollgremium den Kandidaten in Berlin präsentiert. Der Shell-Manager habe dabei einen „guten Eindruck" hinterlassen, s Teilnehmer. Am Donnerstag soll Roels sich noch den Vertretern der einflussreichen kommunalen RWE-Aktionäre vorstellen. Zum ersten Mal rückt damit ein ausländischer Manager auf den RWE-Chefsessel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar