Wirtschaft : Ölpreis steigt auf höchsten Stand seit März

-

(dpa). Der Preis für Öl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist auf den höchsten Stand seit Mitte März geschnellt. Ein Barrel (159 Liter) kostete am vergangenen Freitag durchschnittlich 29,88 Dollar, teilte das OpecSekretariat am Montag in Wien mit. Am Vortag waren es noch 28,60 Dollar gewesen. Der Preis überschritt damit deutlich den von dem Kartell angestrebten Richtpreis zwischen 22 und 28 Dollar. Unterdessen hat sich die Europäische Zentralbank (EZB) besorgt zu Plänen geäußert, dass Russland seine Ölexporte auf Eurobasis abrechnen könnte. „Wir sind über die Lage in Ländern besorgt, die auf Ölimporte aus Russland angewiesen sind“, sagte EZB-Präsident Wim Duisenberg am Montag in Moskau nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Interfax. Analysten in Moskau halten einen Übergang zum Euro frühestens in ein bis zwei Jahren für möglich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar