Wirtschaft : Offenbar Steuerbetrug mit Re-Importen

MANNHEIM (AP).Um mehr als eine Mrd.DM Steuergelder sind die deutschen Finanzämter nach Informationen der ARD seit der Einführung des europäischen Binnenmarktes betrogen worden.Laut einem am Dienstag vorab veröffentlichten Bericht des Wirtschaftsmagazins "Plusminus" ermittelt eine Sondergruppe der Mannheimer Steuerfahndung derzeit gegen rund 150 Scheinfirmen, die von Re-Importeuren für grenzüberschreitenden Mehrwertsteuerbetrug benutzt würden.Die Staatsanwaltschaft Mannheim bestätigte auf Anfrage, daß sie mittlerweile ein Verfahren von den Ermittlern des Finanzamtes übernommen habe.Die Behörde wollte sich jedoch nicht zu den Zahlenangaben in dem Bericht äußern.Nach Angaben der Mannheimer Steuerbehörde laufen auch in München Ermittlungen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben